Historie 1995-1991

Die Nutzung von ECODEX steigt rasant. Mit über 60 Millionen Transaktionen ist es in den 90er Jahren das größte EDI-Service Österreichs. Neben dem Konsumgüterbereich werden Daten nun auch im Baumarktsektor, der Pharmaindustrie, Möbelbranche, dem Transport- und Logistiksektor sowie mit Banken ausgetauscht. Selbst die öffentliche Verwaltung hat die Technologie erfolgreich im Einsatz. Dank Kooperationen zu ausländischen IT-Dienstleistern tauschen österreichische Unternehmen nunmehr auch mit ihren internationalen Kunden und Partnern Geschäftsdaten aus.

1992 wird das Logo von GS1 Austria verändert und ist in der Form bis 1998 im Einsatz.

Logo GS1 Austria 1992-1998
Logo GS1 Austria 1992-1998