Palettenkennzeichnung

Um eine Transporteinheit (z.B. Palette) mit einem GS1 Transportetikett inkl. SSCC (Serial Shipping Container Code) auszuzeichnen, führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:

Zur Identifikation Ihrer Transporteinheit (z.B. Palette) wird ein SSCC (Serial Shipping Container Code, auch als NVE bezeichnet) benötigt.

Jeder Transporteinheit wird ein eigener SSCC zugeordnet!

Um einen SSCC bilden zu können, müssen Sie Teilnehmer des GS1 Systems sein.

  • Sie sind bereits Teilnehmer des GS1 Systems?  >>  Weiter zum 3. Schritt
  • Sie sind noch kein Teilnehmer des GS1 Systems?  >>  Weiter zum 2. Schritt

Um das GS1 System nutzen und beispielsweise SSCCs bilden zu können, benötigen Sie einen Vertrag mit GS1 Austria. Der Vertrag steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung oder kann per E-Mail unter kundenservice@gs1.at sowie telefonisch unter +43 (0)1 505 86 01-35 oder -53 im Kundenservicecenter angefordert werden.

Welche GLN Sie wählen hängt vom benötigten Nummernkreis (für Ihre Produkte) ab. Zur Bildung eines SSCCs ist eine GLN 2 oder GLN 3 notwendig. Mit einer GLN 2 können Sie 10 Milliarden und mit einer GLN 3 100 Millionen SSCCs bilden (aus einer GLN 1 können keine SSCCs gebildet werden).

GS1 Transportetikett
GS1 Transportetikett

Zur Erstellung Ihres Transportetiketts (mit GS1-128 Strichcode und SSCC) benötigen Sie ein Strichcodeprogramm, einen Drucker und Etiketten.

Gehen Sie auf Nummer sicher und lassen Sie Ihr Transportetikett durch das GS1 Strichcodeprüfservice prüfen. Es werden sowohl die Lesbarkeit, die Abmessungen, der Aufbau, die Beschaffenheit, die Prüfziffer Ihres GS1 Symbols als auch der Aufbau des Transportetiketts überprüft und beurteilt. Im Anschluss erhalten Sie von GS1 Austria einen schriftlichen GS1 Prüfbericht mit den Ergebnissen, den möglichen Ursachen und ggf. Empfehlungen für die Verbesserung Ihres Transportetiketts.

Damit die Auszeichnung Ihres Transportetiketts mit SSCC richtig Sinn macht, sollten die Daten vor Anlieferung elektronisch übermittelt werden (EDI). Bei Fragen zum elektronischen Datenaustausch wenden Sie sich an EDITEL Austria.