Standortkennzeichnung

Um Ihre Standorte zu kennzeichnen, führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:

Um das GS1 System nutzen zu können, benötigen Sie einen Vertrag mit GS1 Austria. Der Vertrag steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung oder kann per E-Mail unter kundenservice@gs1.at sowie telefonisch angefordert werden.

Welche GLN soll ich wählen?

Stellen Sie fest, welche Betriebe bzw. Betriebsteile, wie viele Produkte und deren Verpackungsstufen eine GS1 Identifikationsnummer benötigen.

  • Die GLN 1 dient ausschließlich zur Betriebsidentifikation. Eine Artikelauszeichnung ist nicht möglich. Sie dient üblicherweise zum elektronischen Datenaustausch.
  • Die GLN 2 dient sowohl zur Betriebs- als auch zur Artikelidentifikation mit bis zu 100.000 Auszeichnungsmöglichkeiten.
  • Die GLN 3 dient sowohl zur Betriebs- als auch zur Artikelidentifikation mit bis zu 1.000 Auszeichnungsmöglichkeiten.
Step by Step Übersicht GLNs
Step by Step Übersicht GLNs
Step by Step Bildung von GLNs
Step by Step Bildung von GLNs

Die GLN (Global Location Number) stellt ein ideales Instrument zur schnellen und fehlerfreien Verarbeitung von Adressinformationen dar.

Die Ihnen von GS1 Austria zugeteilte GLN stellt Ihre primäre Unternehmensidentifikation dar. Mit dieser GLN sind Sie im globalen GEPIR-Netzwerk registriert. Wollen Sie darüber hinaus Unternehmensteile mit einer GLN identifizieren – zum Beispiel Abteilungen, Rampen oder Außenstellen – können Sie weitere GLNs bilden.

Aus der GLN 1 können Sie keine weiteren Lokationsnummern bilden.

Tipp: Erstellen und verwalten Sie auf einfache und sichere Weise Ihre GLNs auf dem myConnect Onlineportal. So haben Sie zu jeder Zeit von überall Zugriff darauf.

Downloads & Zusatzinfos

  1. Vertrag GS1 Connect Leistungspaket (.pdf  1.0 MB)
  2. GS1 Connect
  3. Broschüre Step-by-Step (.pdf  285.2 KB)
  4. GS1 Akademie