RIAG Artikelstammdaten-Portal

Sie haben sich auf Basis des REWE Lieferantenbriefes zur Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) oder CLP-Verordnung für die Möglichkeit entschieden, Ihre Artikel in das RIAG Artikelstammdaten-Portal einzupflegen?

Dann finden Sie hier Schulungsvideos zur Bedienung des RIAG Artikelstammdaten-Portals, Termine für die kommenden Online-Schulungen, alle erforderlichen Informationen und Ihren Ansprechpartner bei GS1 Austria.

Dieses Portal ist für Lieferanten gedacht, die ausschließlich die REWE Österreich beliefern und über eine geringe Anzahl an Produkten (bis max. 20 Endverbrauchereinheiten) verfügen.

Das RIAG Artikelstammdaten-Portal inkl. einmaliger Einschulung mittels Webcast wird Ihnen von REWE International AG kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Für die Qualitätsüberprüfung werden Ihnen von REWE EUR 50,- exkl. USt. pro Endverbrauchereinheit verrechnet.

Ihre Online-Schulung zur Nutzung des Portals

Damit Sie auf die Nutzung des RIAG Artikelstammdaten-Portals bestmöglich vorbereitet sind, wird Ihnen ein Mitarbeiter von GS1 Austria bei einer Online-Schulung (Webcast) die Funktionen des Portals erklären.

Bitte beachten Sie hierzu einige Schritte:

Bitte lesen Sie sich die Unterlagen vor der Webcast-Schulung durch und machen Sie sich schon einmal mit dem Online-Portal vertraut.

Wählen Sie bitte einen der folgenden Termine für Ihre Online-Schulung und geben Sie diesen per e-mail an gs1sync@gs1.at bekannt:

Termine für Food Lieferanten (Lebensmittel):

    • KW 25: 09.05.2018
    • KW 27: 22.05.2018
    • KW 29: 07.06.2018
    • KW 31: 20.06.2018

    Termine für CLP/Non Food 1 Lieferanten (zB.: Kosmetiker, Feuerzeuge, Streichhölzer, Tierfutter, …):

    • KW 28: 18.05.2018
    • KW 30: 29.05.2018
    • KW 31: 12.06.2018

    Die Schulung startet jeweils um 10 Uhr. Planen Sie bitte 1,5 Stunden für diese Schulung ein. Die Anzahl der Plätze ist pro Schulung auf 20 Unternehmen beschränkt. Eine Einladung mit allen nötigen Informationen für die Schulung erhalten Sie zwei Tage vor Ihrem gewählten Termin an die von Ihnen angegebene Email-Adresse.

    Anschließend an die Schulung pflegen Sie bitte Ihre Artikel in das System ein. Diese werden im Auftrag der RIAG einer Qualitätsüberprüfung durch GS1 Austria unterzogen. Korrekte Artikeldaten werden schließlich an die REWE International AG veröffentlicht.

    Support bei Fragen und Problemen

    Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter von GS1 Austria gerne zur Verfügung.

    Sollten Sie sich im Nachhinein entscheiden, Ihre Daten für mehrere Händler freizugeben und damit in das GS1 Sync Artikelstammdaten-Pool zu wechseln, kommunizieren Sie das bitte an die REWE International AG und GS1 Austria.

    Downloads & Zusatzinfos

    1.  RIAG Entscheidungshilfe (.pdf 217 kB)
    2.  Checkliste Online-Schulung (.pdf 10.9 kB)
    3.  Checklist Webcast English (.pdf 68 kB)