Individuelle in-house Schulungen

Sie planen eine interne Schulung auf Basis der GS1 Standards, die speziell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Branche abgestimmt ist? GS1 Austria stellt hierfür gerne die passenden Workshop-Inhalte zusammen und kommt zu Ihnen ins Haus.

GS1 Austria entwickelt mit Ihnen gemeinsam einen GS1 Tag, der direkt bei Ihnen vor Ort abgehalten wird. Nutzen Sie das Know-how und die langjährige Erfahrung der GS1 Mitarbeiter, sowie die Unabhängigkeit und neutrale Stellung von GS1 Austria.

Es sollten max. 16 Personen an einem Workshop teilnehmen.

Die Kosten für in-house Schulungen belaufen sich auf 1.350 EUR pauschal für einen ganztägigen Workshop (ca. 6 Stunden). Bei einem halbtägigen Workshop (ca. 3 Stunden) betragen die Kosten 890 EUR pauschal.

Eventuelle Anreise- sowie Übernachtungskosten sind inkludiert. Die Preise verstehen sich exklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen für die GS1 Austria Akademie.

Weitere Informationen

Die Verwendung und Anbringung von Strichcodes ist längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Überall dort, wo Scansysteme zum Einsatz kommen, werden Strichcodes benötigt. Damit eine durchgängige, effiziente Leserate von Strichcodes gewährleistet wird, müssen bestimmte Anforderungen an die Qualität erfüllt werden: Farbe, Größen, Verpackungsmaterialien und Platzierungsrichtlinien sind wichtige Einflussfaktoren, die im Anbringungs- bzw. Erstellungsprozess beachtet werden müssen.

Die Teilnehmer erhalten neben der notwendigen Theorie praktische und hilfreiche Tipps zur Umsetzung im Unternehmen.

  • Dauer: Ca. 3 Stunden
  • Kosten: 890 EUR inkl. Anreise und ggf. Übernachtung des Vortragenden, exkl. USt

Die Strichcodeprüfung ist ein technischer Prozess, bei dem ein (Strichcode-) Symbol vermessen wird, um seine Konformität mit den Spezifikationen für dieses Symbol zu bestimmen. Es wird zur Qualitätsbeurteilung ein ISO-konformes Prüfgerät benötigt, ein normaler Handscanner ist dafür nicht geeignet.

Der Strichcode wird nach ISO durch einen Wert von 0-4 (4 ist der beste Wert) klassifiziert. Welche Klasse erforderlich bzw. noch als gut zu werten ist, steht nicht in dieser ISO-Norm. In den Bereichen FMCG, Consumer Electronic, DIY, etc. empfiehlt GS1 eine Qualitätsklasse von mind. 1,5.

Der Fokus dieser Schulung liegt bei der Bedienung von Prüfgeräten und Auswertung der Prüfberichte. Es werden mitgebrachte Codes mit einem Strichcodeprüfgerät bewertet und analysiert.

  • Dauer: Ca. 3 Stunden
  • Kosten: 890 EUR inkl. Anreise und ggf. Übernachtung des Vortragenden, exkl. USt
  • Dauer: Ca. 6 Stunden
  • Kosten: 1.350 EUR inkl. Anreise und ggf. Übernachtung des Vortragenden, exkl. USt