Objektidentifikation GIAI

Der GIAI (Global Individual Asset Identifier) dient zur eindeutigen, weltweit überschneidungsfreien Identifikation von Objekten.

Der Aufbau des GIAI ist in folgender Grafik ersichtlich:

Aufbau des GIAI
Aufbau des GIAI
  • Die GS1 Basisnummer wird von GS1 vergeben.
  • Für den Objektbezug ist der Nummerninhaber zuständig.
  • Die Stellenanzahl (GS1 Basisnummer + Objektbezug) beträgt maximal 30.

Regeln für den GIAI

Die Regeln zur Vergabe und Änderung von Objekten sind in den GIAI Vergaberegeln nachzulesen.

Downloads & Zusatzinfos

  1.  Kurzinfo GIAI (.pdf 149 kB)