GS1 DataBar

Verwandte Begriffe

DataBar, RSS, Reduced Space Symbology

Der GS1 DataBar Strichcode steht heute als Ergänzung zum EAN-13 Strichcode zur Auszeichnung von Endverbrauchereinheiten zur Verfügung. Der GS1 DataBar benötigt weniger Platz als der EAN-13 und kann neben der Artikelnummer (GTIN) auch Zusatzinformationen (Datum, Gewicht, Charge) abbilden.

Der Strichcode GS1 DataBar wird folgendermaßen aufgebaut:

Aufbau GS1 DataBar
Aufbau GS1 DataBar

Eigenschaften

  • 7 Versionen, in der Praxis relevant sind ist der GS1 DataBar Expanded mit Zusatzinformationen
  • Verschlüsselung von maximal 74 numerische und 41 alphanumerischen Zeichen
  • Symbolzeichen nach ISO/IEC 646
  • variable Stellenanzahl der verschlüsselten Date
  • Verwendung des Application Identifier (AI) Standards (weitere Informationen)
  • richtungs- und lageunabhängig (omnidirektional) lesbar, daher ein definiertes Verhältnis zwischen Breite und Höhe
  • keine Hellzone

Weitere Informationen

Der GS1 DataBar Strichcode wird verwendet für:

  • Scannerkassen des Handels (nicht flächendeckend, nur nach Absprache)
  • Frischeprodukte für den Lebensmittelhandel

Der GS1 DataBar Strichcode wird beispielweise für folgende Anwendungen benutzt:

Standardisierte Endverbrauchereinheit, Verschlüsselung einer GTIN-13 (9099999543217), mit Mindesthaltbarkeitdatum (21.05.2017)
Standardisierte Endverbrauchereinheit, Verschlüsselung einer GTIN-13 (9099999543217), mit Mindesthaltbarkeitdatum (21.05.2017)
Variable Endverbrauchereinheit, Verschlüsselung einer GTIN-13 (9099999543217), mit Nettogewicht (0,739 kg) und Mindesthaltbarkeitdatum (21.05.2018)
Variable Endverbrauchereinheit, Verschlüsselung einer GTIN-13 (9099999543217), mit Nettogewicht (0,739 kg) und Mindesthaltbarkeitdatum (21.05.2018)
Anwendungsbeispiel (1) GS1 DataBar
Anwendungsbeispiel (1) GS1 DataBar
Anwendungsbeispiel (2) GS1 DataBar
Anwendungsbeispiel (2) GS1 DataBar
Anwendungsbeispiel (3) GS1 DataBar
Anwendungsbeispiel (3) GS1 DataBar
Anwendungsbeispiel (4) GS1 DataBar
Anwendungsbeispiel (4) GS1 DataBar

Die Abmessungen von Strichcodes sind von der jeweiligen Anwendungsumgebung abhängig. Als X-Modul wird die Breite des schmalsten Elements (Strich oder Lücke) eines Symbols bezeichnet.

Mindestabmessungen GS1 DataBar Expanded für Scannerkassen
Mindestabmessungen GS1 DataBar Expanded für Scannerkassen
Mindestabmessungen GS1 DataBar Expanded Stacked für Scannerkassen
Mindestabmessungen GS1 DataBar Expanded Stacked für Scannerkassen
Die richtige Symbolplatzierung auf einer Endverbrauchereinheit
Die richtige Symbolplatzierung auf einer Endverbrauchereinheit
Die richtige Symbolplatzierung auf einem Umkarton
Die richtige Symbolplatzierung auf einem Umkarton