Zu „Alle Nummern & Strichcodes“

Nummern & Strichcodes

Pharmazentralnummer PZN

Die österreichische PZN (Pharmazentralnummer) dient zur nationalen Identifikation von allen industriell gefertigten und im Handel befindlichen Arzneimitteln. Ausgenommen sind derzeit nur Ärztemuster. Das System gilt für Artikel, die in den Warenverzeichnissen des Apothekerverlages aufgenommen werden.

Verwendung

Die österreichische PZN ist ein Teil der österreichischen National Trade Item Number (NTIN), die auch als „PZN-EAN-Code“ bezeichnet wird. Die österreichische NTIN ist eine global eindeutige 13-stellige Nummer und wird national durch ARGE Pharma verwaltet.

Aufbau

Nutzen Sie für die Prüfziffernberechnung unser praktisches Tool.

Die NTIN kann in einem EAN-13 Strichcode oder einem GS1 DataMatrix Strichcode verschlüsselt werden.

Vergabe der PZN durch ARGE Pharma

Die Pharmazentralnummer (PZN) erhalten Sie bei der ARGE Pharma, die im Link Fachverband der chemischen Industrie Österreichs (FCIO) angesiedelt ist. Durch diese Mitgliedschaft verringert sich für GS1 Teilnehmer sowohl die Beitrittsgebühr als auch die jährliche Lizenzgebühr. Bitte legen Sie deshalb Ihrem Teilnahmeantrag eine Kopie der Vereinbarung mit der ARGE Pharma bei.

Kontakt ARGE Pharma

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:


ARGE Pharma – im Fachverband der chemischen Industrie Österreichs (FCIO)
Geschäftsführer: Dr. Franz Latzko
Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstraße 63
1040 Wien


E-Mail: argepharma@fcio.at
Tel.: +43 (0)5 90 900 - 3367
Web: http://argepharma.fcio.at

Haben Sie Fragen zur PZN?

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe im Umgang mit der PZN bzw. NTIN?  Wir unterstützen Sie gerne – kontaktieren Sie uns!