Zum Newsroom

Best Practice

Auf den Pilz gekommen

5. Januar 2021

Die in einem Wiener Stadtkeller gezüchteten Bio-Pilze der „Pilzbrüder“ sind dank GS1 Strichcode nun auch in verarbeiteter Form im Handel erhältlich.

Pilze aus dem zweiten Wiener Gemeindebezirk? Ja, das gibt's. Unter dem Namen „Pilzbrüder“ züchten nämlich hier die Brüder Martin und Otto Kammerlander seit 2018 in einem Altbau-Kellergewölbe in der Praterstraße hochwertige Bio-Pilze. Es war „die Leidenschaft für Natur und Landwirtschaft“, die laut Otto Kammerlander die beiden Brüder – die übrigens hauptberuflich als Jurist und Grafiker tätig sind – zur Pilzzucht brachte. Das ursprüngliche „Experiment“ ging voll auf. Im natürlichen Klima des Kellers in der Praterstraße werden neben Shiitake und Kräuterseitlingen je nach Saison und Temperatur auch weitere Pilzsorten wie Rosenseitlinge, Kastanienseitlinge, Igelstachelbart und Friseepilze gezüchtet. Hauptabnehmer der edlen Pilze sind namhafte Restaurants, Feinkostläden und Bio-Lieferservices.

 

 

 

Für Privatpersonen gibt's einen wöchentlichen Ab-Hof-Verkauf. „Insgesamt zwei Tonnen Pilze“ wurden laut Kammerlander bereits im ersten Geschäftsjahr geerntet. Nachdem aufgrund von Corona die Gastro kurzfristig weggebrochen ist, gab's plötzlich einen „Pilzüberschuss“, was die Kammerlanders wiederum auf neue Ideen brachte. So gibt's die Pilze seit kurzem auch in verarbeiteter Form im Glas als „Antipasti“ und „Bruschetta“. Womit auch GS1 Austria ins Spiel kam.

 

 

GTIN als Tor zum Handel

Damit die Produkte auch im Handel Einzug halten konnten – so sind diese zum Beispiel nun bei Meinl am Graben, Billa Corso oder Merkur Hoher Markt erhältlich –, führte laut Kammerlander „kein Weg an einem Strichcode vorbei“. Zur Anforderung eines solchen – in Form einer GTIN (Global Trade Item Number) – wandten sich die Pilzbrüder an GS1 Austria. „Es war komplett selbsterklärend und hat auf Anhieb geklappt“, berichtet Kammerlander. Er sieht den Strichcode übrigens nicht nur als „zwingende Vorgabe“, sondern vor allem als „Türöffner zum Handel, der wirklich vieles vereinfacht“. Damit werden sich für die Pilzbrüder mit Sicherheit noch viele Türen öffnen, denn mit ihren Produkten liegen sie vor allem hinsichtlich des steigenden Bewusstseins für Nachhaltigkeit, Regionalität und gesunde Ernährung genau am Puls der Zeit.

www.pilzbrueder.at

www.instagram.com/pilzbrueder

GS1 Austria Newsletter

Aktuelle Stories, News, Tipps & Tricks und vieles mehr rund um GS1 Austria und unsere Standards, Strichcodes und Services. In unserem Newsletter erfahren Sie es als Erster!

Sie haben Fragen zu GTINs/EAN Nummern?

Wir helfen Ihnen gern persönlich weiter.