Zum Newsroom

Best Practice

Ein gutes Näschen...

13. Dezember 2021

… und viel Herz – das hat Marcel Ksoll bei der Gründung seiner sozialen Gewürzmanufaktur COOK & GRILL bewiesen. Auch beim Stammdatenmanagement seiner Produkte hatte der oberösterreichische Unternehmer von Anfang an den richtigen Riecher.

Was macht eine Gewürzmanufaktur eigentlich zur sozialen Gewürzmanufaktur? Das fragen sich sicher viele, die zum ersten Mal mit den Produkten des Start-ups COOK & GRILL in Berührung kommen. Hat man erst einmal mit dem Unternehmensgründer Marcel Ksoll gesprochen – übrigens ein erfahrener Küchenchef und prämierter Grillmeister –, dann versteht man rasch, warum. Der gebürtige Oberösterreicher hat ein Herz für all jene, die es nicht so leicht im Leben haben. So vor allem für seine Tochter Elaine, die mit einer Sehbeeinträchtigung geboren wurde. Dank ihres besonders gut ausgeprägten Geruchssinns ist sie als Aromaexpertin in dem Familienbetrieb tätig. Sozialen Einsatz beweist Marcel Ksoll aber nicht nur für die eigene Familie, sondern auch für viele andere: So werden in seinem Unternehmen vorrangig Menschen mit Behinderung angestellt oder es wird bei der Ernte auf die Hilfe von langzeitarbeitslosen Jugendlichen zurückgegriffen. Neben dem sozialen Aspekt geht es bei COOK & GRILL auch um die Qualität der Produkte: Dabei handelt es sich um 21 verschiedene kreative Gewürzmischungen aus handverlesenen Kräutern, die größtenteils aus eigenem Anbau stammen. „Zugekauft wird nur, was der Garten gerade nicht hergibt, und das selbstverständlich nur in Bioqualität und von regionalen Händlern“, so Ksoll.

 

Mit Qualität Erfolg ernten

Mit der Mischung aus kompromisslosem Qualitätsanspruch, kreativen Ideen und sozialen Werten liegt das Vater-Tochter-Team klar auf Erfolgskurs. Mundpropaganda im Zuge seiner österreichweiten Tätigkeit als Grillmeister der Weber-Grillakademie, erste Listungen in einzelnen Lagerhäusern sowie der Vertrieb im eigenen Online-Shop führten zu 7.000 verkauften Gläsern im ersten Jahr. Ein Auftritt in der TV-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ bescherte COOK & GRILL nicht nur zusätzliche Investoren, sondern auch das Interesse des Handels. Schon kurz danach klopfte die Innovationsabteilung von Billa und Billa plus bei Marcel Ksoll mit dem Interesse zur Listung seiner Produkte an. Und dann musste plötzlich alles ganz schnell gehen.

 

Ins kalte Wasser geworfen

Für eine Listung bei Billa zählt unter anderem eine digitale Übermittlung der Artikelstammdaten zu den Grundvoraussetzungen. Als Marcel Ksoll damit zum ersten Mal konfrontiert wurde, fühlte er sich überfordert. Was er jedoch sofort wusste, war, dass er dafür bei GS1 Austria an der richtigen Adresse ist: „Bereits rund um die Artikelauszeichnung meiner Produkte habe ich mit GS1 Austria gute Erfahrungen gemacht. Das war wirklich alles ‚watscheneinfach‘.“ Die Umsetzung einer zentralen und digitalen Bereitstellung der Artikelstammdaten mit dem Stammdatenservice GS1 Sync gestaltete sich für Ksoll dann „schon um einiges komplexer“. 
Dank einer „umfangreichen Schulung des überaus kompetenten GS1 Sync-Teams“ hat der Jungunternehmer letztendlich alles zeitgerecht auf die Beine gestellt. Und nicht nur das: „Zu jedem einzelnen Produkt habe ich während der Testphase von der GS1 Sync Qualitätssicherung eine Empfehlung bekommen. Das nenne ich ‚Qualitätssicherung deluxe‘“! Neben der Erfüllung der Anforderungen des Handelspartners sieht Marcel Ksoll die Vorteile bei der Nutzung von GS1 Sync vor allem „in der vollen Transparenz seiner Produkte. Nur so ist ein Fair Play am Markt möglich“. Ein aufschlussreiches Detail am Rande ist für ihn auch, „dass ich sehe, wer Zugriff auf meine Daten und somit Interesse an meinen Produkten hat“. Damit steht einem weiteren Expansionskurs von COOK & GRILL nichts mehr im Wege.

Stammdatenaustausch mit GS1 Sync

Mit dem Stammdatenservice GS1 Sync können Artikeldaten und Produktabbildungen
zentral ausgetauscht werden. Dadurch wird gewährleistet, dass Handelspartner ausschließlich
auf die aktuellsten Daten zugreifen und Produktinformationen in Online-Shops korrekt dargestellt werden.

 

97% Datenqualität

400.000 Artikeldatensätze verfügbar

247 Attribute werden im österreichischen Zielmarktprofil unterstützt.

40.000 Abbildungen

180 Datenabholer in der DACH-Region

 

*Stand 11/2021

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

GS1 Sync Stars 2020: Gute Datenqualität macht sich belohnt
Presse, 12. November 2020

GS1 Sync Stars 2020: Gute Datenqualität macht sich belohnt

Zum Artikel
GS1 Sync Stars 2019: Ausgezeichnete Daten statt Artikelpass
Presse, 19. November 2019

GS1 Sync Stars 2019: Ausgezeichnete Daten statt Artikelpass

Zum Artikel

GS1 Austria Newsletter

Aktuelle Stories, News, Tipps & Tricks und vieles mehr rund um GS1 Austria und unsere Standards, Strichcodes und Services. In unserem Newsletter erfahren Sie es als Erster!