Kennzeichnung von Arzneimitteln in Österreich

Verwandte Begriffe

Arzneimittel, Pharmazentralnummer (PZN), National Trade Item Number (NTIN), Kennzeichnung, Identifikation

Seit Jahrzehnten sind in Österreich alle im Handel befindlichen apothekenüblichen Artikel, vor allem Arzneimittel, mit einer NTIN gekennzeichnet. Die Grundlage dafür bildet eine Vereinbarung zwischen ARGE Pharma mit Sitz im Fachverband der Chemischen Industrie, GS1 Austria und Herba Chemosan.

Die österreichische Pharmazentralnummer (PZN) dient zur nationalen Identifikation von Pharmaprodukten der österreichischen Warenverzeichnisse des Apothekerverlages.

Die National Trade Item Number (NTIN) ist eine global eindeutige 13-stellige Nummer im Gesundheitswesen. In Österreich ist die PZN ein Teil der NTIN (auch als PZN-EAN-Code bezeichnet).

Hier lesen Sie mehr zum Aufbau und zur Funktion der NTIN.
 

Die Pharmazentralnummer (PZN) erhalten Sie bei der ARGE Pharma, welche im Fachverband der chemischen Industrie Österreichs (FCIO) angesiedelt ist. Durch diese Mitgliedschaft verringert sich für GS1 Teilnehmer (GS1 Connect Leistungspaket) sowohl die Beitrittsgebühr als auch die jährliche Lizenzgebühr.

Mehr dazu erhalten Sie direkt bei ARGE Pharma.

Dieser Strichcode enthält nach bestimmten Regeln verschlüsselte Informationen. In diesem Fall die 13-stellige NTIN.

Die österreichische NTIN wird in einem EAN-13 Strichcode verschlüsselt.

Aufbau der NTIN mit österreichischer Pharmazentralnummer
Aufbau der NTIN mit österreichischer Pharmazentralnummer

Die Datacare Datenpflege des Pharmagroßhandels GesmbH wurde als IT-Dienstleistungsunternehmen Anfang 1998 auf Initiative des österreichischen Pharmagroßhandels (Mitglieder der PHAGO) gegründet. Damit wurde ein österreichweiter gemeinsamer Artikelstamm für den Pharmagroßhandel und dessen Kunden geschaffen.

Diese zentrale Datenbank besteht aus Artikelstammdaten sowie einer Reihe zusätzlicher Datenbestände (Suchtmitteldaten, Gefahrgutdaten, Lieferantendaten, Logistikdaten usw.) und bildet die Grundlage der Warenverzeichnisse des österreichischen Apothekerverlags.

  1. Zugelassenes Arzneimittel
  2. Vereinbarung mit ARGE Pharma
  3. Vertrag mit GS1 Austria (GS1 Connect Leistungspaket)

Durch die Mitgliedschaft bei der ARGE Pharma erhalten Sie bei GS1 Austria auch einen Rabatt von 33,3 % auf die jährliche Teilnahmegebühr.

  • Beratung durch einen GS1 Mitarbeiter
  • Newsletter mit aktuellen Informationen zu den weltweiten Rechtlichen Anforderungen, Veranstaltungen, etc.
  • GS1 Healthcare User Group
  • Strichcodeprüfservice (Ihre Strichcodefreigabe für den Markteintritt)
  • Zugriff auf das myConnect Onlineportal

Downloads & Zusatzinfos

  1.  Broschüre GS1 Standards im Gesundheitswesen (.pdf 3,22 MB)
  2.  Broschüre GS1 UDI (.pdf 4,15 MB)
  3.  Poster Supply Chain im Gesundheitswesen (.pdf 2,68 MB)