Zu „Gesundheitswesen“

Branchen

UDI mit GS1 Standards umsetzen

Sie sind ein Hersteller von Medizinprodukten und müssen Ihre Produkte UDI-konform kennzeichnen? GS1 Austria ist eine offizielle UDI-Zuteilungsstelle in Europa und in den USA.

Jetzt anfragen!

Was ist UDI?

 

Unique Device Identification (UDI) ist ein System zur Identifikation, Kennzeichnung und Registrierung von Medizinprodukten. Ziel ist es, die Patientensicherheit durch die lückenlose Rückverfolgbarkeit von Produkten zu erhöhen.

 

Derzeit ist UDI gesetzlich verpflichtend für alle Hersteller von Medizinprodukten und In-Vitro-Diagnostika in Europa und in den USA.

 

UDI-Anforderungen erfüllen

UDI-Anforderungen

GS1 Lösung

Basis UDI-DI

GMN – Global Model Number

UDI-DI

GTIN – Global Trade Item Number

UDI-PI

AI - Application Identifier

  • AI (10) Los- oder Chargennummer – bis zu 20 alphanumerische Zeichen
  • AI (11) Produktionsdatum - JJMMTT
  • AI (17) Verfallsdatum - JJMMTT
  • AI (21) Seriennummer – bis zu 20 alphanumerische Zeichen
  • AI (8012) Software Version – bis zu 20 alphanumerische Zeichen

 

 

UDI-Träger (AIDC+HRI)

1D Strichcodes

GS1-128

2D Strichcodes

GS1 DataMatrix

RFID

EPC HF Gen 2, EPC UHF Gen 2

 

 

 

Downloads & Zusatzinfos

Downloads UDI

Broschüre Sind Sie bereit für UDI?

Die Broschüre gibt einen Überblick, wer von UDI (Unique Device Identification) betroffen ist, was eindeutig identifiziert werden und welche Anforderungen erfüllt sein müssen – und zeigt auf, welche Lösungen das GS1 System hierfür bietet

Broschüre UDI erfolgreich umsetzen

Mit unseren Standards und Tipps erfüllen Sie die UDI-Anforderungen

Sie haben Fragen zu UDI?

Wir unterstützen Sie mit unserem Know-how gerne persönlich.