Fit und fesch in die Wintersaison – mit RFID funkt‘s!

News & Stories •  - 

Gerade vor Weihnachten und all den kommenden sportlichen Wintertagen sollte der Sporthandel bereit sein, seinen Kunden so rasch und kompetent wie möglich bei der Auswahl des richtigen Sportgerätes oder Outfits zu helfen.

Damit dies und der Nachschub im Regal stets funktionieren, setzt der in Österreich neue Sporthändler Decathlon bereits seit Jahren auf die GS1 RFID Standards. Jeder Artikel hat zusätzlich zur Barcode Identifikation ebenso einen EPC Gen2 Transponder. Der Vorteil daran ist die reibungslose und vor allem kontaktlose Warenerfassung – von der Produktion über das Verteilzentrum bis in die Filiale.

Sekundenschnelle Datenerfassung durch RFID

Des Weiteren ermöglicht die RFID Technologie die individuelle Erfassung der einzelnen Artikel, da durch die Seriennummer jeder Artikel eindeutig ist.
Dementsprechend ist eine Pulkerfassung strategisch absolut sinnvoll. Bei der Pulkerfassung werden die Daten mehrerer Artikel anhand ihrer Datenträger automatisiert und in wenigen Sekunden erfasst. Infolgedessen ist die Ware schneller auf der Fläche, Out of Stock Situationen gehören der Vergangenheit an und Kunden stehen von früh bis spät vor vollen Regalen.

Die nächsten Monate werden zeigen, ob auch andere österreichische Mode- und Sporthändler auf die RFID Technologie setzen werden.

Sind Sie bereit?

Sie haben Fragen zu den GS1 Standards und den unterschiedlichen Technologien – 1D-, 2D-Barcodes und RFID EPC Gen2 Technologie? Sie möchten diese auch in Ihrem Unternehmen implementieren?

Ihr Ansprechpartner von GS1 Austria freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Hand hält RFID Transponder

GS1 RFID Standards sorgen für eine kontaktlose Datenerfassung